Flyeralarm
Admira Member
Die letzten Infos vor dem Salzburg-Spiel!
Erstellt am: 31.10.2014

Die letzten Infos vor dem Salzburg-Spiel!

FC Red Bull Salzburg vs. FC Admira Wacker Mödling

In der 14. Runde der tipico Bundesliga kommt es am Samstag, dem 1. November 2014 zum Aufeinandertreffen zwischen Salzburg und der Admira. Spielbeginn ist um 18.30 Uhr in der Red Bull-Arena in Salzburg.


Statements zum Spiel

Walter Knaller: "Bisher "mühen" wir uns ein wenig durch die Meisterschaft aber unsere große Laufbereitschaft und unser großes Kämpferherz sind immer dabei, welche spielerische Defizite doch ausgleichen können. In Salzburg kann jedenfalls mit einer hochmotivierten Admira gerechnet werden. Dass wir wiederum an einem Plan für die Sensation arbeiten ist auch klar und so gesehen werden wir draufgängerisch in den Bus steigen und alles geben, was wir haben."

Stephan Zwierschitz: "Mit Salzburg wartet am Samstag eine große Herausforderung auf uns, der wir uns sehr gerne stellen werden. Wir gehen gut vorbereitet in dieses Match und wissen was zu tun ist, um auch in Salzburg bestehen zu können. Wenn wir defensiv gut arbeiten und in der Offensive exakter und konzentrierter agieren, dann werden wir auch in Salzburg punkten."

Markus Lackner: "Wir haben Anfang der Woche das Ried-Match analysiert und wir wissen was wir gut gemacht haben und auch was wir noch verbessern müssen. Unter der Woche haben wir in den Trainings gut gearbeitet und uns auf das Spiel am Samstag vorbereitet. Wir wissen genau was uns morgen erwartet und wenn wir alles abrufen und wieder eine gute kämpferische und kompakte Leistung abrufen, dann ist auch in Salzburg einiges möglich."


Die bisherige Begegnung in dieser Saison: Niederlage der Admira gegen Salzburg

Der FC Admira Wacker Mödling musste sich am 16. August 2014 in der fünften Meisterschaftsrunde gegen Red Bull Salzburg mit 0:3 geschlagen geben. Die Tore für Salzburg erzielten Bruno (24.), Schwegler (50.) und Sabitzer (74.).


Die letzte Runde: Admira holt Remis gegen Ried, Red Bull Salzburg spielt 2:2 gegen Grödig


In der 13. Runde der tipico Bundesliga trennte sich der FC Admira Wacker Mödling vor heimischem Publikum von der SV Ried mit einem torlosen Remis. In einer an Höhepunkten armen Begegnung war diese Punkteteilung auch gerechtfertigt.

Red Bull Salzburg musste sich am vergangene Spieltag auswärts gegen den SV Grödig mit einem 2:2 Unentschieden begnügen. Die Tore erzielten Reyna (7.) und Huspek (37.) für Grödig beziehungsweise Kampl (22.) und Sabitzer (81.) für Salzburg.


Toth, Domoraud, Burusic, Sax und Schachner verletzt – Windbichler gesperrt


Bei Daniel Toth wurde ein Kapselriss in der linken Leiste/Hüfte festgestellt, somit ist die Herbstsaison für ihn leider vorbei. Wilfried Domoraud fällt wegen eines Muskeleinrisses im linken Oberschenkel ebenfalls bis zur Winterpause aus. Aufgrund einer Patellaluxation im Knie wird auch Dominik Burusic in den nächsten Wochen nicht zur Verfügung stehen. Maximilian Sax wird noch circa eine Wochen aufgrund einer Schulteroperation nicht voll am Mannschaftstraining teilnehmen können. Auch Bernhard Schachner wird wegen anhaltender Probleme mit der Achillessehne für unbestimmte Zeit ausfallen.

Kapitän Richard Windbichler muss aufgrund einer im Spiel gegen Ried erhaltenen Gelb-Roten-Karte am Samstag gegen Red Bull Salzburg zusehen.

Nächstes Spiel Bundesliga

Sa, 01.11.2014, 18:30
(::)
  
Red Bull Arena
Red Bull Salzburg
vs.
Admira Wacker

Letztes Spiel Bundesliga

Sa, 25.10.2014, 18:30
BSFZ-Arena
Admira Wacker
0:0
SV Josko Ried
Flyeralarm
Impressum | Kontakt | Anfahrtsplan | Warenkorb | Admira Highlights bei LAOLA1.tv | Kontakt: <Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, zum Ansehen müssen Sie in Ihrem Browser JavaScript aktivieren.> Copyright © 2006-2014 by Admira Wacker Mödling. Alle Rechte vorbehalten.

Nach Oben